Räder Schriftzug

RENNRÄDER | MOUNTAINBIKES | STADTRÄDER | TREKKINGRÄDER E-BIKES | KINDER- UND JUGENDRÄDER 

RAD KATEGORIEN | ORIENTIERUNGSHILFE

Falls Du dir aktuell überlegst ein Rad zuzulegen, aber Du dich bei Deinen ersten Recherchen gefragt hast, seit wann es eigentlich fünf verschiedene Rennrad-Kategorien gibt? Wo der Unterschied zwischen Enduros, Hardtails und Fullies liegt oder wer eigentlich diese Fixies braucht? Dann bist Du auf dieser Seite genau richtig! Klappe die verschiedenen Kategorien aus und lass uns Dir helfen sich in dem Fahrrad-Dschungel zurechtzufinden. 

Selbstverständlich kannst Du aber auch ohne vorherige Recherche bei uns im Laden in Stuttgart vorbeischauen und wir helfen Dir sehr gerne das perfekte Rad für Dich zu finden!

Ein klassisches Rennrad punktet mit sportlichem Rahmendesign, schmalen Felgen, profillosen Reifen und einer stabilen, aber sehr leichten Bauweise. Das direkte Umsetzen von Pedaltritt in Vortrieb für zu wenig Kraftverlust und hohem Fahrspaß. Kettenschaltungen sind hier die Ausstattung der Wahl. Wenn Du dir maximale Performance auf der Straße wünschst, dann wirst Du mit einem klassischen Rennrad sehr glücklich werden.

Alternativ haben wir auch eine breite Auswahl an Gravel und Cyclocross-Rädern. Diese fahren sich auch abseits vom Asphalt sehr angenehm. Das Gravel bietet Dir auch auf unbefestigtem Grund oder bei Regen Fahrsicherheit und Stabilität. Durch den meist etwas breiteren Lenker hast Du eine bessere Kontrolle und durch den längeren Radstand erhalten Deine Räder mehr Laufruhe. Breitere und profiliertere Reifen und oft auch Schutzbleche und Gepäckträger ermöglichen Dir mehr Sicherheit und Komfort.

Falls Du ein richtig offroad orientiertes Rennrad suchst, bietet sich ein Cyclorcross an. Gebaut für den wettkampforientierten Radsport, nach UCI-Norm mit maximal 32 mm Reifenbreite, ist es sozusagen eine Mischung aus Rennrad und Mountainbike, jedoch ohne jegliche Federelemente. Es besticht durch eine sportliche Geometrie, eine kompakte Sitzposition und profilierte Reifen.

Zusätzlich haben wir noch Damenrennräder und Triathlon-Bikes im Angebot.
Komm doch mal vorbei und wir suchen gemeinsam für Dich das Bike was passt!

    Fuji Aero Rennrad Carbon
Abbildungen: in Rot Gravel mit breiterem und nach außen gebogenem Lenker, breiteren Reifen, etc.. In Carbon/Silber Aero Rennrad 2020.

Der klassische Ursprung des Mountainbikes liegt beim Hardtail. Hier hast Du ein gefedertes Vorderrad, aber keinen Hinterbaudämpfer. Es ist gut geeignet für Feld oder Waldwege, Tagestouren und den gemäßigten Downhill Einsatz. Es ist idR. leichter und günstiger und bringt durch den fehlenden Hinterbaudämpfer weniger Wartungsaufwand mit sich, jedoch büßt es dadurch im Vergleich auch an Kontrolle und Komfort ein.

Das Fully ist hingegen für richtige Downhillstrecken und Singletrails mit Hindernissen konzipiert. Durch die Federung am Vorderrad und am Hinterbau hast du einen besseren Ausgleich auf unebenem Gelände und somit ein sichereres Fahrverhalten. Durch mehr Stabilität und bessere Traktion schaffst Du es auch höhere Geschwindigkeiten zu erzielen. Jedoch ist ein Fully auch idR. schwerer, teurer und aufgrund der vielen beweglichen Teile der Dämpfer wartungsintensiver. 

Falls Du ein MTB suchst, mit welchem Du spielend leicht die Berge hochkommst, Du aber auch hohe Sprünge und Downhill-Abfahrten meistern kannst, solltest Du dir unsere Enduro Bikes angucken. Sie glänzen durch gewichtsoptimierte Rahmen, leichte Laufräder und eine ausgewogene Sitzposition. Klassisch außerdem für das Enduro ist die absenkbare Sattelstütze mit Steuerung am Lenker, so kannst Du den Sitz je nach aktueller Fahrsituation in die passende Höhe bringen.

MTB 27,5/29 Zoll: größere Räder erfreuen sich im MTB Bereich durchaus an großer Beliebtheit. Je größer das Laufrad, desto ruhiger verhält es sich und desto besser ist sein Überrollverhalten, sehr unebenes Gelände wird somit besser und schneller gemeistert. Jedoch bringen größere Räder auch Nachteile mit sich. Falls Du dich für ein größeres Laufrad von 29 Zoll entscheidest, musst Du damit rechnen, dass Du an Wendigkeit und Beschleunigung verlierst. Außerdem ist Dein Reifen schwerer.

Wir führen verschiedene MTBs verschiedenster Marken wie Norco Bikes, Fuji, Drössiger, NS Bikes, etc.. Schau doch mal vorbei und wir suchen Dir gemeinsam das Rad, was auf deine Anforderungen genau passt!

Hardtail MTB    Norco Fully Range C1 Carbon

Abbildungen: Hardtail (blau) vs. Norco Enduro Fully, Range C1, Carbon

Du hast keine Lust mehr jeden morgen in der Rushhour zu stehen? Du möchtest am Wochenende mal in den Park fahren ohne nervtötende Parkplatzsuche? Dann solltest Du dir mal unsere Citybikes  anschauen! Wir haben eine breite Auswahl an Stadträdern mit unterschiedlichen Sitzpositionen, verschiedener Ganganzahl, unterschiedlichen Designs, etc.

Grundlegend haben natürlich all unsere Citybikes für Deine Sicherheit eine gute Bremsanlage verbaut. Unsere Urban/Retro Bikes haben zusätzlich gerne noch Licht, Schutzblech und Gepäckträger montiert, aber dies passen wir Dir auch gerne individuell auf Deine Wünsche an.  Zusätzlich hat das Urban/Retro Bike noch eine Gangschaltung mit idR. 3/7/8 Gängen verbaut. Falls Du dich jedoch auf das Nötigste an Deinem Rad beschränken und auf eine Gangschaltung verzichten möchtest, dann könnten Dich unsere Fixies/Singlespeeds interessieren. Diese Räder überzeugen durch Einfachheit und ein cleanes Design.  Ein klarer Vorteil dieser Räder ist, dass diese sehr wartungsarm sind, denn schließlich kann eine nicht vorhandene Schaltung auch nicht kaputtgehen. 

Falls Du dich fragst was eigentlich der Unterschied zwischen einem Fixie und einem Singlespeed ist: das Singlespeed hat im Gegensatz zum Fixie einen Freilauf, heißt Du kannst auch beim Fahren mal mit Deinen Pedalen in einer Position verharren oder an der Ampel dir die Pedale so hinstellen, dass Du bei Grün sofort in optimaler Position Gas geben kannst. Jedoch hat auch ein Fixie (also mit starrer Nabe am Hinterrad) seine Vorteile, viele Fans schätzen den Trainingseffekt, denn schließlich musst Du die komplette Zeit mittreten. Zusätzlich gewöhnst Du dich direkt auch an einen effektiveren Fahrstil, da Du Deine ideale Trittfrequenz finden und halten musst.

Komm doch mal gerne mal vorbei und schau dir unsere Stadträder an!

VIVA Damen City Rad    Fuji Fixie Feather 2020
Abbildungen: in Grün das Damen Cityrad mit 3 Gangschaltung von VIVA und in Weiß das Fixie Feater 2020 von Fuji.

Klassische Merkmale eines Trekkingrads sind der klassische Diamant-Rahmen, 28 Zoll Laufräder, Lichtanlage, Schutzbleche, bequemer Sattel und ergonomische Griffe. Es wurde konzipiert um damit den täglichen Einsatz souverän in unterschiedlichem Terrain zu meistern. Außerdem ist das Rad sehr stabil gebaut und daher hervorragend geeignet um viel Gepäck zu transportieren. Gerne hat ein Trekkingrad bis zu 30 Gänge um mit dieser Übersetzung auf der einen Seite steile Anstiege, aber auf der anderen Seite auch längere Abfahrten gut zu bewältigen. Ob Du hierbei ein Rad mit Ketten- oder Nabenschaltung wählst, bleibt Dir überlassen. Das Rad kombiniert Alltagstauglichkeit, Haltbarkeit und Komfort. Es könnte z.B. hervorragend für Dich geeignet sein, falls Du dir aktuell überlegst, dass Du auf dem Arbeitsweg gern aufs Auto verzichten möchtest. Wir empfehlen in den meisten Fällen Trekkingräder ohne Federgabel, da die Räder dadurch leichter und langlebiger sind. 

Komm doch gerne mal vorbei und schau dir unsere Auswahl an Trekkingrädern an!

Breezer BELTWAY Trekkingrad
Abbildung: Breezer BELTWAY 8+ Trekkingrad mit Riemenantrieb 2020

Bei Kinder und Jugendrädern sollte man vor allem auf ein geringes Gewicht und eine gute Verarbeitung achten, daher haben wir die Kinder und Jugendräder von Orbea, Early Rider und Kokua im Sortiment. Zusätzlich punkten diese Räder durch einen fairen Preis.

Allgemein empfiehlt es sich erstmal ab ca einem Jahr mit einem Laufrad anzufangen. Hierbei kann das Kind ein Gefühl für Fahrverhalten, Gleichgewicht und Geschwindigkeit erlernen. Dies hilft ihr/ihm dann ab ca 3 Jahren mit dem richtigen Fahrradfahren lernen.  Wenn es dann so weit ist, stellt sich als Erstes die Frage nach der richtigen Größe. Grundlegend kann man sich hier an Richtwerten orientieren, welche aber nur als grobe Orientierungshilfe gelten:

Grober Richtwert (Radgröße | Körpergröße des Kindes)
12 Zoll   ab 95 cm
14 Zoll   ab 100 cm
16 Zoll   ab 105 cm
18 Zoll   ab 110 cm
20 Zoll   ab 120 cm
22 Zoll   ab 135 cm
24 Zoll   ab 140 cm

Diese Werte sind nur als Orientierungshilfe anzusehen, da die zugehörigen Rahmengrößen hersteller- und modellabhängig sind und da zwei Kinder der gleichen Größe auch durchaus eine unterschiedliche Schrittlänge haben können. Die einzig zuverlässige Methode auf dem Papier sind hersteller- und modellspezifische Größentabellen, die einzeln für jedes Rad angefertigt werden.  Ansonsten ist Probefahren definitiv das Mittel der Wahl um das optimale Rad zu finden. Hierbei kann das Kind, falls es zwischen zwei Größen liegt, auch schauen, ob es sich auf dem größeren Rad wohlfühlt, denn dann steht einem Kauf der größeren Größe eigentlich nichts mehr im Wege. Außerdem zeigt die Erfahrung, dass das Kind vor Ort auch besser Wünsche zum Design des Rades äußern kann und somit im Endeffekt rundum glücklich nach Hause fährt.

Wir haben eine breite Auswahl an Kinderräder verschiedener Größen im Sortiment. Gerne beraten wir Dich hierzu vor Ort.

early rider belter fahrrad_14_22_aluminium     Orbea Kinderrad MX Trail, 24 Zoll, 10 Gänge
Abbildungen: Early Rider Belter Fahrrad 14″ aluminium (silber) und Orbea Kinderrad MX Trail, 24 Zoll, 10 Gänge

In der Regel wird jedem, der sich zum ersten Mal auf ein E-Bike setzt ein großes Lächeln auf die Lippen gezaubert. Zu viel Spaß macht so ein Rad einfach! Jedoch ist es auch sehr nützlich und hilft vielen Menschen dabei auf das Auto auch bei z.B. bergigen Strecken zu verzichten. Touren kann man mit unseren E-Bikes natürlich auch wunderbar fahren, dabei kann man dann wählen, ob man mit voller, wenig oder gar keiner Unterstützung fahren möchte.

Wir haben zum einen City/Trekkingräder und zum anderen verschiedene Hardtails und Fullys als E-Bikes im Sortiment. Zudem führen wir verschiedene Marken. Das Kernelement des Bikes ist der Motor, unsere Räder sind aktuell mit verschiedenen Motoren von Bosch in der 3./4. Generation oder mit Motoren verschiedener Ausführungen von Shimano ausgestattet. Ihre Leistung ist staatlich auf 250 W Nennleistung und eine Unterstützung bis max. 25 Km/h begrenzt. Unterschiede jedoch erkennst Du in den unterschiedlichen Drehmomenten der Motoren, welche eine Aussage treffen darüber wie gut das Ebike beschleunigt. Hier haben wir von Citybikes mit 50Nm bis Mountainbikes mit 75 Nm, je nach Anforderung an das Rad, unterschiedliche Ausführungen im Sortiment. Falls Du dir die Frage stellst, wie weit Du mit einer Ladung Akku fahren kannst: dies ist leider nicht ganz so leicht zu beantworten. Grundsätzlich gibt Dir die angegebene Ladungsmenge von beispielsweise 400/500/625 wh Auskunft darüber „wie viel Strom der Akku speichern kann“, jedoch spielen in die Reichweiten-Berechnung noch viele weitere Faktoren wie Gewicht, Fahrmodus, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, etc. eine Rolle.

Komm doch gerne mal vorbei und fahr unsere Modelle Probe! Wir haben nicht nur verschiedene Fahrradarten und Marken im Sortiment, sondern auch E-Bikes mit verschiedenen Akku-Positionen (beispielsweise im Fahrradrahmen integriert).

E-MTB Fully Blackhill EVO, 29 Zoll, 2020     E-Bike Greenway IG + Di2 INTL matt schwarz
Abbildungen: Von Fuji das E-MTB Fully Blackhill EVO, 29 Zoll, 2020 und von Breezer das E-Bike Greenway IG + Di2 INTL matt schwarz

RÄDER 2021

Komm doch mal bei uns am Feuersee vorbei und schau Dir unser komplettes Sortiment an! Wir freuen uns auf Dich!

UNSERE TOPMARKEN

UNSER ONLINE SHOP