0711 93527814 | info@fahrschneller.de

WERKSTATT

Fahrrad icon

WARTUNG

Regelmäßige Services sind sehr wichtig und sind nicht zu unterschätzen. Schließlich muss eine Bremse auch mal entlüftet oder eine Federgabel geschmiert werden. Schrauben lockern sich mit der Zeit, Bremsbeläge fahre sich runter, etc. Du tust Dir selber einen Gefallen damit regelmäßig zum Service zu kommen, da Du durch die Kontrolle und Pflege beim Service die Langlebigkeit Deines Rads und seiner Teile erhöhst.

Rad Icon Fahrrad

REPARATUREN

Du hast einen Platten/Deine Schaltung funktioniert nicht richtig/Du hast Probleme mit Deiner Bremse? Etwas quietscht/etwas wackelt/irgendetwas fühlt sich einfach nicht gut an? Dann schnapp dir Dein Rad und komm vorbei! Unsere Mechaniker haben viel Erfahrung mit den unterschiedlichsten Radtypen und freuen sich Dir weiterhelfen zu können.

Grafik Rad Werkstatt

UMBAUTEN

Du bist mit Deiner Bremsleistung unzufrieden? Deine Laufräder verschlucken sehr viel der aufgebrachten Energie? Du möchtest mehr oder wenige Gänge? Du willst Deinen Umwerfer loswerden?...Egal was Dich stört an Deinem Rad, wir werden eine Lösung finden und uns alle Mühe geben damit Du am Ende schneller, sicherer, bequemer, angenehmer oder was auch immer Du dir wünschst ins Ziel einfährst.

FAQ

oft gestellte Fragen + Antworten

In der Regel sind wir sehr flexibel, allerdings kann es in der Hauptsaison und zu Stoßzeiten zu längeren Wartezeiten kommen. Daher empfiehlt es sich immer kurz anzurufen (0711 – 93527814). Wir versuchen stets eine schnelle Lösung für Dein Problem zu finden.

Ganz einfach – weil Du eine Menge Geld sparen kannst! Beim Service gucken wir alle Teile Deines Rads an. Schauen ob etwas gereinigt und neu gefettet werden muss, verschlissen ist, ziehen Schrauben nach etc. Du erhöhst durch Services die Lebensdauer Deines Rads und seiner Teile enorm und kannst dadurch die Neuanschaffung einer kompletten Gabel oder Bremsanlage vermeiden .

Dies kommt natürlich auf die Nutzung des Rads an. Wer täglich fährt, dem empfehlen wir einmal im Quartal zu kommen. Wenn Du nur ab und zu mal kurz in die Stadt fährst, ist es natürlich unnötig so oft vorbeizukommen. Einmal in der Saison (bzw. nach einer Laufleistung von 2000-3000 Km) solltest Du aber auf jeden Fall mal vorbeischauen. Auch zu Deiner eigenen Sicherheit!

Bremsbeläge mit Trägerplatte Um dies rauszufinden musst Du am Bremssattel, also dort wo an der Bremsscheibe gebremst wird, mal ein bisschen “in” die Bremse schauen. Dort siehst Du zwei Trägerplatten (hier:rot) mit jeweils Bremsbelag (hier:grau) darauf. Wenn der graue Belag stark runter gefahren ist (< 1mm), solltest Du dringend zum Beläge wechseln kommen. Ansonsten kommt es nicht nur zu Bremsleistungsverlust und Quitschen, sondern Du kannst auch Deine Bremsscheibe irreparabel schädigen.

Hier gibt es mehrere Anzeichen, die nach Reifenwechsel schreien:
– Dein Profil ist runtergefahren und kaum oder nicht mehr zu sehen
– Dein Profil ist sehr löchrig
– Du hast Risse im Reifen, dies sind Alterserscheinungen und hier ist Dein Reifen einfach hart geworden, darunter leidet unter anderem Deine Roll-Leichtigkeit und Dein Grip, zudem dringen Fremdkörper schneller in den Reifen ein und falls Dir im worst case Dein Reifen reißt, Dein Schlauch sich rausdrückt und somit Dein Laufrad blockiert, kannst Du dich leider sehr böse auf die Nase legen.

Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Es könnte sein, dass Deine Kasette abgenutzt ist oder Deine Kette/Kettenblätter verschlissen sind und ausgetauscht werden müssen. Vielleicht hat Dein Schaltzug/Deine Schaltzughülle aber auch zu viel Reibung oder die Schaltung ist schlichtweg falsch eingestellt. So oder so macht es am meisten Sinn wenn Du mit Deinem Rad im Laden vorbeischaust und unsere Mechaniker alle Möglichkeiten kurz überprüfen.

UNSER ONLINE SHOP